Rechnungsstellung und Vorsteuerabzug - Grundlagen und aktuelle Praxisfragen Steuer-Fachschule Dr. Endriss

Gesamtbewertung

12 Bewertungen von Teilnehmern

  • Kursinhalte 5.0 / 5
  • Schulungsmaterial 5.0 / 5
  • Dozenten 5.0 / 5
  • Praxisnähe 5.0 / 5
  • Veranstaltungsort 4.0 / 5
  • Preis-/Leistung 4.0 / 5
  • Gesamtbewertung 4.5 / 5
Weiterbildungsdetails

Details zur Weiterbildung

Das Seminar "Rechnungsstellung und Vorsteuerabzug - Grundlagen und aktuelle Praxisfragen" beim Anbieter Steuer-Fachschule Dr. Endriss dauert insgesamt 1 Tag. Die Weiterbildung wird in 7 verschiedenen Orten angeboten. Bisher haben 12 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.5 Sternen. Die Kategorien Kursinhalte, Schulungsmaterial, Dozenten und Praxisnähe wurden dabei besonders gut bewertet. 92% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

  • Weiterbildungsinhalte:
    • Darstellung der verschiedenen Vorsteuerabzugsvarianten
    • Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs
    • Pflichtangaben in der Rechnung und Neuerungen für die Rechnungsprüfung
    • Die elektronische Rechnung und das neue einheitliche Rechnungsformat "ZUGFeRD"
    • Anzahlungsrechnungen und Schlussrechnungen
    • Sonderfall Kleinbetragsrechnung und Fahrausweise
    • Rechnungserteilung bei Auslandsgeschäften
    • Unrichtiger/Unberechtigter Steuerausweis
    • Wechsel der Steuerschuldnerschaft bei Bauleistungen und weitere Tatbestände nach §13b UStG 2014/2015
    • Brennpunkte Vorsteuerabzug
  • Beschreibung vom Anbieter

    Das Umsatzsteuer-Seminar „Rechnungsstellung und Vorsteuerabzug – Grundlagen und aktuelle Praxisfragen“ macht Teilnehmer mit allen Anforderungen an eine ordnungsgemäße Inlands- und Auslandsrechnung vertraut. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele wird die aktuelle Rechtslage in Bezug auf die Umsatzsteuer erläutert, und die Anwendungen im Alltag für die rechtssichere Prüfung sowie die Erstellung von Rechnungen dargestellt. Hierbei werden u. a. auch die Gleichstellung von Papier- und elektronischen Rechnungen, die Rechnungsberichtigung und das Reverse-Charge-Verfahren thematisiert.

  • Weiterbildungsziel:

    In der täglichen Arbeit sind Absolventen mit diesem Wissen in der Lage, den Vorsteuerabzug auf Basis der Eingangsrechnungen zutreffend durchzuführen und fehlerhafte Rechnungen zu erkennen. Weiterhin erstellen sie formal korrekte Ausgangsrechnungen mit zutreffendem Steuerausweis. So schützen Teilnehmer sich und ihren Kunden vor dem Verlust des Vorsteuerabzugs sowie Schadensersatzforderungen. Absolventen wissen zudem, welche rechtlichen Voraussetzungen für eine elektronische Rechnung erforderlich sind und welche Archivierungspflichten bestehen

  • Zielgruppe:

    Fach- und Führungskräfte privater und öffentlich-rechtlicher Unternehmen, Steuerberater und Fachpersonal der steuerberatenden Unternehmen

  • Studienorte Bielefeld, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Mannheim, München, Stuttgart
  • Dauer 1 Tag
  • Weiterbildungstyp Seminar
  • Gesamtkosten 470 €
  • Wann findet der Kurs statt? Tagsüber (in der Woche)

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(3)
4 Sterne
(8)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte Rechnungsstellung und Vorsteuerabzug - Grundlagen und aktuelle Praxisfragen

Seite 1 von 2
Seite 1 von 2

Alternative Lehrgänge

Meistbewertete Lehrgänge