Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung GPB - Gesellschaft für Personalentwicklung und Bildung

Nicht perfekt, unterm Strich aber ganz gut

Diana, 11.03.2019

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Bewertung des Autors
3.8 / 5
  • Kursinhalte 4.0 / 5
  • Schulungsmaterial 4.0 / 5
  • Dozenten 4.0 / 5
  • Praxisnähe 3.0 / 5
  • Veranstaltungsort 4.0 / 5
  • Preis-/Leistung 4.0 / 5

Es gibt ohne Zweifel Dinge, die verbessert werden könnten.
Jedoch schließe ich Wetten ab, dass das bei jedem Anbieter der Fall ist.
Um ehrlich zu sein, habe ich sehr paradoxe Erfahrungen mit der Gpb gemacht.
Einiges war super, anderes ließ echt zu wünschen übrig.

Die Dozenten sind durchwachsen.
Viele kompetent, manche echt sehr engagiert, Andere eben weniger.
Die Organisation wackelt teilweise, aber es wird sich stetig um Verbesserung bemüht und ich hatte auch deutlich das Gefühl, dass einem zugehört wird, wenn man den Mund aufmacht.

Die Lehrinhalte fand ich größtenteils hilfreich, aber man sollte sich keine Illusion darüber machen, dass zwischen tatsächlicher Praxis und der Umschulung nochmal gewaltige Unterschiede sind.

Geworben wird damit, dass jeder Quereinsteiger mit der Umschulung klarkommt.
Stimmt theoretisch auch, aber der Umgang und die Art wie das Wissen mit zunächst unzähligen Fremdworten gespickt und in teilweise hohen Dosen verabreicht wird, waren nicht immer optimal.
Man gewöhnt sich daran und wenn man den Mund aufmacht, wird wie erwähnt, größtenteils auch reagiert. Aber da gibt es schon noch Ausbaupotential gerade für Neulinge in der Branche.

Prüfungsvorbereitung war im Wesentlichen gut.

Quintessenz: Einiges läuft echt nicht so dolle, aber ist vertretbar.
Und ausgewählte Leute bei der Gpb reißen sich den Arsch auf um einem zu helfen und kompensieren damit ganz gut eventuelle Defizite von Anderen.
Wenn man engagiert ist und bleibt, werden einem (größtenteils) auch zum 10. Mal geduldig Fragen beantwortet, was ich sehr gut fand.

Man fühlt sich sehr oft wie der letzte Idiot, was zum Teil durch die Branche bedingt sein mag.
Aber unterm Strich wird man ganz ordentlich auf die Prüfungen und den Beruf vorbereitet und das verdient deutliche Anerkennung.

Ich wollte hier nichts schön reden, würde die Gpb insgesamt aber auch sehr klar weiter empfehlen.

Pro: Teilweise sehr geduldige Dozenten

Kontra: Einführung für völlige Neulinge verbesserungswürdig

Diana (26-30)

Karrierestufe: Berufseinsteiger

Fachinformatiker Fachrichtung Anwendungsentwicklung

Abschluss: Ja

Studienbeginn: 2017

Weiterempfehlung: Ja

331 mal gelesen - Bericht für 100% hilfreich
War dieser Erfahrungsbericht hilfreich? 7 0 Warning Icon

Kommentar vom Anbieter

GPB - Gesellschaft für Personalentwicklung und Bildung

Liebe Diana,
vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht als Quereinsteigerin in der Anwendungsentwicklung. Ich freue mich sehr, dass Sie trotz der vielen Fachbegriffe (Fremdworte) und den teilweise nicht immer optimalen Umgang mit schwierigen Inhalten, durchgehalten haben. Schön zu hören, dass defizitäres Verhalten von engagierten Mitarbeitenden ausgeglichen werden konnte.
Für den erfolgreichen Abschluss in diesem anspruchsvollen Beruf gebührt Ihnen unsere voller Respekt.
Das gesamte Team der GPB wünscht Ihnen weiterhin alles erdenklich Gute.