Industriemeister Metall (IHK) FAIN®

Gesamtbewertung

6 Bewertungen von Teilnehmern

5 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren im Rating
  • Kursinhalte 5.0 / 5
  • Schulungsmaterial 5.0 / 5
  • Dozenten 4.0 / 5
  • Praxisnähe 5.0 / 5
  • Veranstaltungsort 5.0 / 5
  • Preis-/Leistung 4.0 / 5
  • Gesamtbewertung 4.5 / 5
Weiterbildungsdetails

Details zur Weiterbildung

Die Weiterbildung "Industriemeister Metall" beim Anbieter FAIN® dauert je nach Variante 5 bis 25 Monate. Der Lehrgang bereitet auf die öffentlich rechtliche IHK-Prüfung vor. Die Weiterbildung wird in 14 verschiedenen Orten angeboten. Insgesamt belaufen sich die Kosten auf ca. 5.299 €. Bisher haben 6 Teilnehmer den Kurs bewertet. Die aktuelle Gesamtbewertung liegt bei 4.5 Sternen. Die Kategorien Kursinhalte, Schulungsmaterial, Praxisnähe und Veranstaltungsort wurden dabei besonders gut bewertet. 100% der Teilnehmer würden den Kurs zudem weiterempfehlen.

  • Weiterbildungsinhalte:

    Berufs- und arbeitspädagogische Eignung (AEVO, AdA)

    • Berufs- und Arbeitspädagogik

    Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation

    • Rechtsbewusstes Handeln
    • Betriebswirtschaftliches Handeln
    • Zusammenarbeit im Betrieb
    • Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
    • Berücksichtigen naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

    Handlungsspezifische Qualifikationen

    • Technik
    • Organisation
    • Führung und Personal
  • Beschreibung vom Anbieter

    Das Aufgabengebiet des Industriemeisters Metall IHK hat sich in den vergangenen Jahren durch neue Anforderungen in der Wirtschaft verändert. Künftig managt er eigenverantwortlich Teams, die in Projekten arbeiten und zuständig für die Lösung strategischer Aufgaben in seinem Bereich sind. Industriemeister Metall IHK sind Führungspersonen, die Mitarbeiter führen und motivieren können. Der Industriemeister (m/w) berät, koordiniert und ist Konfliktlöser in seinem Verantwortungsbereich.

    Der Lehrgang Industriemeister mit der Fachrichtung Metall vermittelt vertiefte betriebliche und betriebswirtschaftliche Kenntnisse.

  • Abschluss: Industriemeister Metall IHK
  • Prüfungsvoraussetzungen:

    Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen"

    • Mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem industriellen Metallberuf oder
    • Mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens 6 Monate Berufspraxis oder
    • Mindestens 4-jährige Berufspraxis

    Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen"

    • Ablegen der Prüfung des Prüfungsteils "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen", das nicht länger als 5 Jahre zurückliegt und
    • In den in Absatz 1 Nr. 1 bis 3 genannten Fällen mindestens 1 weiteres Jahr Berufspraxis
  • Studienorte Berlin, Braunschweig, Darmstadt, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln, Mainz, Mannheim, Potsdam
  • Dauer 5 Monate
  • Weiterbildungstyp Weiterbildung
  • Gesamtkosten 5.299 €
  • Wann findet der Kurs statt? Tagsüber (in der Woche), Vollzeit

Variante der Weiterbildung

Die Weiterbildung wird vom Anbieter in mindestens einer Variante angeboten. Unterschiede können unter anderem beim Studienort, der Dauer der Weiterbildung oder dem Preis bestehen.

Variante 1

  • Studienorte Berlin, Braunschweig, Darmstadt, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln, Mainz, Mannheim, Potsdam
  • Dauer 25 Monate
  • Gesamtkosten 5.299 €
    4.980 € in NRW
  • Wann findet der Kurs statt? am Wochenende
  • Sonstiges Unterrichtszeiten: i.d.R. Samstags 08:30 - 14:00

Erfahrungsberichte anzeigen mit:

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(4)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)

Alle Berichte anzeigen

Aktuelle Erfahrungsberichte Industriemeister Metall

Alternative Lehrgänge

Meistbewertete Lehrgänge