Technischer Betriebswirt
30 Kurse & Weiterbildungen 29 Anbieter
Dauer: bis zu 37 Monate
Kosten: bis 6.800 €
Abschluss: IHK, Zertifikat
Bewertung: 4.5
9 Erfahrungsberichte
100%
Weiterempfehlung

Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK

Wer die Weiterbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt IHK absolviert, erreicht die höchste Stufe im Aufstiegsfortbildungssystem der Industrie- und Handelskammern. Mit dem Abschluss qualifizieren sich die Absolventen für vielseitige Aufgaben. Die Einsatzmöglichkeiten reichen vom Rechnungswesen über Materialwirtschaft und Projektplanung bis hin zum Marketing.

Damit Betriebsabläufe optimal funktionieren, ist Wirtschaftlichkeit genauso wichtig wie technische Effizienz. Für eine erfolgreiche Verknüpfung dieser beiden Bereiche sorgen Technische Betriebswirte. In der Weiterbildung lernen sie das kaufmännische Hintergrundwissen für ihre zukünftigen Aufgaben. Gerade Industriebetriebe setzen gerne Technische Betriebswirte ein, weil sie aufgrund ihrer Vorbildung mit den technischen Abläufen vertraut sind. Das macht sie besonders wertvoll für bestimmte Abteilungen wie den Einkauf oder das Qualitätsmanagement. Aber auch im Rechnungswesen sind sie gefragte Experten, wenn es zum Beispiel um Jahresabschlüsse oder Bilanzen geht. Daneben können sie Projekte leiten und technisch-wirtschaftlich begleiten oder im Personalbereich arbeiten. Aber auch im Marketing punkten sie durch ihr technisches Verständnis.

Top 5 Weiterbildungen

Anbieter
Weiterbildung
Bewertung
Empfehlung
Technischer Betriebswirt IFM - Fortbildung (29 Studienorte)
12 Monate 3780 € IHK
100%
Technische Betriebswirte SOMMERHOFF - Managementinstitut (38 Studienorte)
11 bis 12 Monate 3132 € - 3800 € IHK
100%
Geprüfter Technischer Betrieb... IHK Mittlerer Niederrhein (Krefeld)
20 Monate 4200 € IHK
0.0
0 Bewertungen
Technische/r Betriebswirt/in SBH West GmbH (Köln)
12 Monate keine Angabe IHK
0.0
0 Bewertungen
Technischer Betriebswirt BCW Weiterbildung (2 Studienorte)
18 Monate 3240 € IHK
0.0
0 Bewertungen

Ist die Weiterbildung das Richtige für mich?

Eine Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK eignet sich für alle, die sich nach einer technischen beruflichen Laufbahn in Richtung Betriebswirtschaft orientieren möchten. Voraussetzung für die Prüfungszulassung ist ein Abschluss in einer der folgenden Weiterbildungen:

  • Industriemeister, Techniker oder ein vergleichbarer Meisterabschluss
  • Technischer Fachwirt IHK
  • Ingenieur mit zweijähriger Berufserfahrung

Für eine erfolgreiche Berufstätigkeit als Technischer Betriebswirt sollten Absolventen vor allem über die Fähigkeit zum analytischen Denken verfügen. Neben betriebswirtschaftlichem Gespür steht außerdem Teamfähigkeit weit oben in der Anforderungsliste.

  • Analytisches Denkvermögen
    Analytisches Denkvermögen
  • Organisationstalent
    Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
    Teamfähigkeit
  • Flexibilität
    Flexibilität

Inhalte der Weiterbildung

Eine Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt IHK vermittelt kaufmännisches Know-how für Angehörige technischer Berufe. Die Teilnehmer lernen die Grundlagen einer strategischen und nachhaltigen Betriebsleitung. Der Fokus liegt somit klar auf der betriebswirtschaftlichen Fachkompetenz. Entsprechend beschäftigen sich die Absolventen mit folgenden Inhalten:

  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Investition und Finanzierung
  • Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft
  • Unternehmensführung
  • Unternehmensorganisation und Projektmanagement
  • Personalmanagement
  • Informations- und Kommunikationstechniken

Prüfung und Abschluss

Die Weiterbildung zum Geprüften Technischen Betriebswirt schließt mit einer IHK-Prüfung ab. Die Prüfungen erfolgen schriftlich und mündlich. Im fachübergreifenden technikbezogenen Teil schreiben die Absolventen eine praxisorientierte Projektarbeit. Darin sollen sie nachweisen, dass sie komplexe Probleme an der Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft beurteilen und lösen können. Der Abschluss ist geschützt und staatlich anerkannt, weshalb er in der Wirtschaft hohes Ansehen genießt.

Nach der Weiterbildung können Sie …

  • Finanzpläne anfertigen
  • Jahresabschlüsse erstellen
  • Materialbedarf ermitteln und Material nach betriebswirtschaftlichen Maßstäben beschaffen
  • Qualitätskontrollen durchführen und dokumentieren
  • die Geschäftsführung in technisch-wirtschaftlichen Fragestellungen beraten

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.2
Weiterempfehlung: Ja
4.3
Weiterempfehlung: Ja
3.7
Weiterempfehlung: Ja
4.0
Weiterempfehlung: Ja