Rechnungswesen
13 Kurse & Weiterbildungen 11 Anbieter
Dauer: bis zu 18 Monate
Kosten: bis 2.520 €
Abschluss: Zertifikat, IHK, Steuerberaterkammer
Bewertung: 4.5
12 Erfahrungsberichte
92%
Weiterempfehlung

Weiterbildung in Rechnungswesen

Das Angebot an Weiterbildungen in Rechnungswesen ist groß. Ob für Führungskräfte, Angestellte einer Non-Profit-Organisation oder ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter. Für beinahe jeden gibt es die passende Weiterbildung. Interessenten können zwischen mehrtägigen Intensivkursen oder mehrmonatigen Lehrgängen wählen, je nachdem, ob sie berufsbegleitend, abends oder in Vollzeit lernen möchten.

Nach ihrer Weiterbildung in Rechnungswesen fertigen Absolventen beispielsweise Finanzstatistiken an und übernehmen die Buchführung. Sie erstellen Betriebsabrechnungen und Jahresabschlüsse. Auch die Korrespondenz mit dem Finanzamt fällt häufig in ihren Aufgabenbereich. Teilnehmer einer Weiterbildung in Rechnungswesen nutzen ihr neu erworbenes Fachwissen in der Regel als Zusatzqualifikation für ihren Hauptberuf. 

Top 5 Weiterbildungen

Anbieter
Weiterbildung
Bewertung
Empfehlung
Rechnungsstellung und Vorsteu... Steuer-Fachschule Dr. Endriss (7 Studienorte)
1 Tag keine Angabe Kein Abschluss
92%
Crashkurs Finanz- und Rechnun... Haufe Akademie (3 Studienorte)
2 Tage 1488 € Zertifikat
0.0
0 Bewertungen
Fachassistent Rechnungswesen ... GFS Steuer- und Wirtschaftsfachschule GmbH (3 Studienorte)
6 bis 7 Monate 300 € - 1750 € Steuerberaterkammer
0.0
0 Bewertungen
Fachkraft Rechnungswesen Bildungszentrum Kassel (Kassel)
6 Monate 1105 € IHK
0.0
0 Bewertungen
Gestaltungsmöglichkeiten im R... EBZ-Akademie (Studienorte unbekannt.)
1 Tag 320 € Zertifikat
0.0
0 Bewertungen

Ist die Weiterbildung für mich geeignet?

Welche Voraussetzungen für die Weiterbildung in Rechnungswesen gefordert sind, hängt vom Anbieter und der Dauer des Seminars ab. Kurze Intensivgrundkurse erfordern häufig keine besonderen Voraussetzungen. Mehrmonatige IHK-Lehrgänge richten sich hingegen speziell an Personen, die bereits Erfahrung in der Buchhaltung nachweise können.

Grundsätzlich sind für eine Tätigkeit im Rechnungswesen Eigenschaften wie Disziplin, Organisationstalent und ein gewisses abstraktes Denkvermögen von Vorteil.

  • Abstraktes Denken
    Abstraktes Denken
  • Analytisches Denkvermögen
    Analytisches Denkvermögen
  • Organisationstalent
    Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
    Teamfähigkeit
  • Disziplin
    Disziplin
  • Motivation
    Motivation

Inhalte der Weiterbildung

Welche Inhalte bei den verschiedenen Weiterbildungen in Rechnungswesen auf dem Lehrplan stehen, hängt unter anderem von der Dauer ab. Folgende Themen sind in der Regel Grundlage der Lehrgänge:

  • Aufgaben und Gliederung des Rechnungswesens
  • Buchführung und Jahresabschluss
  • Kaufmännisches Rechnen
  • Grundlagen MS Word und MS Excel
  • Buchhaltung mit Lexware, Datev oder SAP

Prüfung und Abschluss

Die Weiterbildungen in Rechnungswesen enden mit unterschiedlichen Abschlüssen. Möglich sind beispielsweise IHK-Zeugnisse oder institutsinterne Zertifikate. Auch die Prüfungen unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter und von Lehrgang zu Lehrgang. Während Kurse privater Anbieter mit einer Dauer von wenigen Tagen häufig lediglich eine regelmäßige Teilnahme oder einen kurzen schriftlichen Test fordern, legen die Teilnehmer eines längeren IHK-Lehrgangs eine schriftliche oder mündliche Prüfung vor einer Prüfungskommission ab.

Nach der Weiterbildung können Sie …

  • Die Buchhaltung eines Unternehmens führen
  • Jahresabschlüsse erstellen
  • Kosten- und Leistungsrechnungen anfertigen
  • elektronische Buchhaltungsprogramme bedienen

Aktuelle Erfahrungsberichte

5.0
Weiterempfehlung: Ja
4.3
Weiterempfehlung: Ja
4.2
Weiterempfehlung: Ja
3.7
Weiterempfehlung: Nein
4.7
Weiterempfehlung: Ja